Kolumne

Wozu Radio hören, wenn es Spotify und Co. gibt?

Das Radio, ein Medium, das es schon seit vielen, sehr vielen Jahren gibt. Die Digitalisierung ist schon seit einigen Jahren im vollen Gange und bietet uns Menschen immer mehr Möglichkeiten. Vor allem dann, wenn es um das Thema Musik geht.

Radiostationen und Radiosender gibt es überall auf dieser Welt: Allein in Deutschland befinden sich 413 Radiosender, die rund um die Uhr Musik senden. Hierbei muss man beachten, dass unter den 413 Radiosendern kein einziges Onlineradio mit einbezogen wird.

Lokale Radiosender: Bringen sie wirklich das, was man als Zuhörer hören möchte?

Radiosender können sich sowieso erstmal in der Musikrichtung unterscheiden. Manche spielen nur Charts, die anderen nur die klassischen alten Schinken und der eine spielt nur Filmmusik. Ich denke, dass lokale Radiosender vor allem gut für die Weitergabe von Informationen sind. Nicht nur für die normalen Weltthemen, die man sich auch im ARD anschauen kann, sondern auch die lokalen. Vielleicht ist ja genau in dieser Minute ein schwerer Unfall vor der Bibliothek? Eventuell hat das Sommerfest nur noch eine Stunde aufgrund von technischen Schwierigkeiten geöffnet? Für diese Informationen kann ein lokaler Radiosender doch gut sein, oder?

Informationen sind natürlich nicht alles. Musik ist das, was die meisten Zuhörer von Radiosendern hören wollen. Der lokale Sender hier in meiner Nähe namens Fritz bietet auch eine Gruß- und Wunschbox an. Mittlerweile gibt es für jedes Genre einen Musiksender. Ich selbst höre meistens HouseTimeFM oder Fritz. Das sind die Sender, die ich schon einige Jährchen höre.

Wunschmusik im Radio, geht das?

Aufgrund der Wunschbox bei Fritz kann ich mir so einige Lieder anhören. Klar, wenn ich unterwegs bin greife ich auf meine eigene Musikplaylist auf meinem Smartphone zu, doch es gibt ja auch Spotify und YouTube. Ich höre vor allem zuhause sehr oft Radio und YouTube. Wenn mal nichts “gutes” im Radio läuft, sende ich ein Musikwunsch ein oder schalte auf YouTube um. Spotify ist ja direkt eine Plattform für Musik, nicht so wie YouTube. Mir ist YouTube in diesem Fall einfach sympathischer. Warum das so ist, kann ich euch nicht sagen.

Viele Onlineradios befinden sich im Netz

Im Jahr 2016 war ich bei mehreren Onlinesenden als Radio Moderator aktiv. Das Moderieren hat mir sehr viel Spaß gemacht und auch die Zuhörer gaben sich mit mir zufrieden. Die Projektleitung von Yousic und ich kennen sich übrigens auch von einem Web-Radio. 😉 Was ich aber schreiben wollte ist, dass das Medium Internet und Radio für viele Menschen die passende Musik bietet. Manchmal kommt sie gar nicht vor, manchmal aber auch sehr oft. Man brauch nur den richtigen Radiosender, dann passt das schon.

Ich höre gerne Radio!

Das Radio ist für mich unverzichtbar. Ich habe zwar ab und zu Werbung zwischen den Songs, die aktuell laufen, aber sie werden nicht unterbrochen. Wenn ich Radio höre, erhalte ich immer Informationen und Nachrichten, die später vielleicht wichtig sein könnten. Im BBRadio lief mal eine Werbung namens “Geht ins Ohr, bleibt im Kopf” – das stimmt sogar. Dinge, die ich bspw. im Radio höre, merke ich mir eher als Dinge, die ich nur visuell sehe. Komisch, nicht?

Ein Kommentar zu “Wozu Radio hören, wenn es Spotify und Co. gibt?

  1. Ich selber als Kind habe ständig Radio gehört. Immer wenn ich im Auto meines Vaters war, habe ich sofort das Radio angeschaltet und auf “Top40” Musik und News gehört. Natürlich waren die Nachrichten für mich damals nicht so unglaublich wichtig, aber das kann dann später mit der Zeit und jetzt höre ich oft hin, was so gesagt wird.
    Es liefen bei Top40 nur Lieder aus den Charts und da ich fast regelmäßig Radio gehört habe, kannte ich irgendwann fast alle Lieder auswendig, dass ich meinen Vater damit genervt habe. Ich glaube, dass ich seine private Sängerin war 😀 Auch wenn es nicht gut klang 😀
    Auf jeden Fall höre ich oft Radio. Es ist zwar nicht mehr so krass wie damals, aber es ist bei mir auch nicht komplett ausgestorben.
    Außerdem ist Radio etwas sehr gutes für die Menschen, die auf der Autobahn sind und sich informieren werden wollen, welche Staus anstehen etc.
    Interessanter Artikel!

    LG
    Sarah

Schreib uns einen Kommentar