Pop 'n Rock Kolumne

Meine Top 3 Rock & Pop Songs 2018

Das Jahr 2018 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Aus diesem Grund habe ich für euch meine Top 3 Songs aus der Rock & Pop Welt kurz und knackig zusammen gefasst und gebe ich damit noch einige Tipps für das Jahresende mit. Vielleicht nehmt ihr den ein oder anderen Song mit in die Silvester Playlist auf.

3. Eastside – benny blanco, Halsey & Khalid

Der im Juli veröffentlichte Song der drei Künstler schaffte es durch die dahinter steckende Message im Songtext in Verbindung mit Melodie und Gesang mich zu berühren.
Im Lied geht es um das mehr oder weniger erfüllte Liebesleben eines Paares im Lauf der Zeit. Angefangen vom Händchenhalten in jungen Jahren bis hin zum Ersten Kuss und der Traum von einer eigenen Familie.

Mit 23 musste das junge Paar jedoch der Realität entgegen sehen und anerkennen das dieses „unbeschwerte“ Jugendleben und ihre damit verbundenen Träume nicht so einfach realisierbar sind wie damals angenommen. Plötzlich stieg der Druck das Leben ernster zu nehmen und Arbeiten zu gehen um auf eigenen Beinen stehen zu können. Freunde und Feinde traten in das Leben und auf einmal blickten sie zurück in ihre schönen Erinnerungen aus der Jugendzeit.

Die Künstlerin Halsey wurde berühmt durch einen Song, welcher 2016 richtig durchstartete. Mit Closer, welcher von The Chainsmokers produziert wurde, erreichte sie so weltweite Bekanntheit.

2. The Spectre – Alan Walker

Auch einen krassen Aufstieg erlebte der bis vor kurzem noch eher unbekannte Künstler Alan Walker. Einige große Festivals hat er dieses Jahr bespielt und inspirierte mit seiner Attitüde Künstler wie Blaze U oder andere, hauptsächlich durch NCS bekannte, Produzenten.

In diesem Jahr veröffentlichte Alan Walker, bekannt durch seinen Erfolg mit dem Song Faded, sein Debüt-Album Different World wodurch mir die Auswahl der Titel auch hier entsprechend schwer fiel. Dadurch dass ich den Beat und den Wiedererkennungswert seiner Musik einfach super finde, hat er es bei mir unter die Top 3 geschafft.

1. Bis zum Ende der Welt – Frei.Wild

Anfang des Jahres veröffentlichten die Deutschrocker aus Südtirol ihr brandneues Album „Rivalen und Rebellen“ mit insgesamt 27 offiziellen und 8 Bonus Tracks für Käufer der limitierten Black Box Edition. Gleich darauf folgte die gleichnamige Tour unter anderem auch durch Deutschland. Kaum war die Tour beendet kündigten die 4 Jungs für Dezember 2018 auch gleich noch ein neues Album an welches Live Versionen von der Rivalen und Rebellen Tour, 11 neue Songs und ein Tourtagebuch in Form eines Videos beinhalten sollte.

Am 14. Dezember hielt letztendlich auch ich das Meisterwerk mit dem Namen „Rivalen und Rebellen – Live & More“ in den Händen.  Ein wirkliches Lieblingslied habe ich auf dem Album nicht da ich prinzipiell alle überragend finde. Schlussendlich musste ich mich trotzdem entscheiden und meine Wahl viel auf den Song „Bis zum Ende der Welt„.

Songwriter Phillipp Burger hat bewusst sehr viel Interpretationsspielräume offen gelassen. Die Begleitung des Akkordeons verleiht diesem Titel einen ganz besonderen Klang welchen man von Frei.Wild so gar nicht gewohnt ist. Durch das ständige Bestreben der Band nach musikalisch neuen Möglichkeiten und der Experimentierfreudigkeit konnte es erst zu so einem, meiner Meinung  nach, abwechslungsreichen Titel kommen.

Mein Lieblingszitat aus dem Song:

[…] Bis zum Ende der Welt werde ich gehen
Zum Ende der Welt und nicht vorher
Erst auf zitternden Knien lernst du stehen, lernst du stehen […]

Ich interpretiere es wie folgt: Ich werde mein Bestes geben solange ich lebe auch wenn es bedeutet ins kalte Wasser zu springen. Denn erst dann lernst du aus deinen Fehlern.

0

Titelbildquelle / Bildquellen des Artikels

  • photo-1506157786151-b8491531f063: https://unsplash.com
Jonas
Jonas
Ich bin Jonas und 18 Jahre alt. Bei Yousic habe ich am 14.06.2017 als Ressortleiter des Bereiches Pop begonnen. Seit dem 22.05.2018 bin ich nun als Projektmanager für Yousic Radio tätig.
http://www.yousic.news

Ein Kommentar bei “Meine Top 3 Rock & Pop Songs 2018

  1. Ich finde das Lied von Alan Walker auch sehr gut. Der Songtext ist schön und es vermittelt eine gute Stimmung, z.B. Party-Stimmung oder gute Laune, etc.
    Ich kenne das Lied von Frei.Wild bzw, das komplette Lied kenne ich, da mein Banknachbar ein richtiger Frei.Wild Fan ist und mir kleine Einblicke in alle Lieder gegeben hat. Ich fande das Lied auch nicht schlecht, aber ein Lied fande ich extrem gut. Das Lied fande ich so gut, dass es in meine Top 3 gelandet ist 😀

    Meine Top 3:

    Auf dem ersten Platz ist der Song von Shawn Mendes mit dem Titel „In My Blood“. Ich finde den Text sehr gut und auch die Melodie des Liedes, aber auch die kraftvolle Stimme von Shawn. Das Lied hat für mich einen persönlichen Hintergrund.
    Ich finde, dass das Lied ein wenig zu mir passt, deshalb ist es auf Platz 1 gelandet.

    Eastside ist ein sehr gutes Lied. Es läuft bei mir gefühlt tausend Mal am Tag und ich finde es jedes Mal auf neue gut, deshalb ist dieses Lied, bei mir, auf Platz 2 gelandet.

    Der dritte Platz geht an Frei.Wild mit dem Lied „Krieg in mir“. Ich finde die Hintergrundgeschichte des Liedes gut und der Text ist einfach gut. Die Stärke der Stimmen von den Jungs, finde ich sowieso immer gut 😀

    Fande es sehr interessant deine Top 3 Songs zu wissen! 🙂

    LG
    Sarah

    0

Kommentar verfassen