News Pop 'n Rock

LINKIN PARK: Vermögen Benningtons geht an seine Familie

Chester Bennington hinterließ nicht nur sein ganzes Vermögen sondern auch noch eine klare Botschaft.

Sein ganzes Vermögen soll Chester Bennington – Damaliger Frontmann von Linkin Park – Berichten zu folge seiner Familie hinterlassen haben. Chester starb am 20. Juli 2017 im Alter von 41 Jahren (Yousic berichtete). Er litt unter Depressionen und erhängte sich. Laut TMZ sei Benningtons gesamter Besitz seinen sechs Kindern und seiner Frau Talinda Bennington überlassen worden.

Außerdem hinterließ er in seinem Testament eine klare Bitte. Ausdrücklich erwünschte er, dass seine Kinder in Kontakt bleiben sollen.

Ich bitte, dass die Mütter meiner Kinder ihnen erlauben, miteinander, mit meiner Großfamilie und der Großfamilie meiner Ehegattin regelmäßig in Kontakt zu bleiben, damit meine Kinder wissen, dass sie eine große und liebevolle Familie haben

Zu Ehren Chester Benningtons findet am Freitag dem 27. Oktober (heute) das Tribut-Konzert in Los Angeles statt. Neben Korn, System Of A Down, Bring Me The Horizon, Avenged Sevenfold und Blink-182 werden auch Linkin Park persönlich auftreten.

Natürlich könnt ihr das ganze auch Live mit verfolgen. Das Tribute-Event wird am Samstag ab 04:45 Uhr deutscher Zeit auf der YouTube-Seite Linkin Parks live zu verfolgen sein.

Jonas
Jonas
Jonas hatte bereits vor der Eröffnung von Yousic News als Ressort- & Teamleiter für die Pop 'N Rock Kategorie begonnen. Ab Mai 2018 agierte er als CvD und Radio Manager und ist heute als Content Manager Teil des Management Boards von Yousic Media Network.
http://www.yousic-media.net/

Ein Kommentar zu “LINKIN PARK: Vermögen Benningtons geht an seine Familie

  1. Ich fande es sehr traurig, als ich mitbekommen habe, dass er gestorben ist.
    Meine Familie war sehr traurig und sie haben seine Lieder nochmal angehört, um zu realisieren, dass er weg ist.
    Es sterben immer so gute Sänger wo ich mir dann die Frage stelle: “Wieso?” Ja, natürlich jeder hat seine eigenen Gründe, aber es gibt auch viele, die nicht sterben wollten und das finde ich traurig!
    Chester Bennington war ein sehr guter Sänger und die Band “Linkin Park” ist und bleibt eine gute Band. Ich mag viele Lieder von ihnen und bin auch trauig, dass Chester gestorben ist.
    Nachdenklicher Artikel!

    LG
    Sarah

Schreib uns einen Kommentar