Corona Electronic Event

Housedestroyer: Streamen für den guten Zweck

Die Corona Krise trifft uns Musiker stark. Aber sie lässt uns auch umdenken und neue Plattformen für uns entdecken. Ein ganz besonderes Konzept haben die Oldenburger DJs Jan Meiners und Nils Janssen alias die Housedestroyer. Was das mit einem Schwimmbad, Ärzten und der Nordsee zu tun hat und welche coole Charity Aktion dahinter steckt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Jan & Nils aka die Housedestroyer sind gefühlt sein Ewigkeiten im Geschäft. Die beiden füllen Hallen, reißen Clubs & Festivals ab und stellen immer wieder neue, großartige Dinge auf die Beine. Doch seit März ist das alles nicht mehr möglich. Clubs mussten schließen, die Festivals wurden abgesagt. Die Branche stand vor dem Nichts.
Doch wo andere vielleicht das Handtuch werfen, haben die beiden Veranstalter & Musiker aus Oldenburg ein Konzept aus dem Boden gestampft, was sich sehen lassen kann: Stay At Home – The Party. Ein Livestream auf Facebook der einem das Festival Feeling etwas nach Hause holt. Und gleichzeitig werden fleißig Spenden gesammelt, für eine Organisation, die Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten leistet: Ärzte ohne Grenzen.

HousedestroyerBildquelle: Thomas Weber
Die Housedestroyer in Dangast | Quelle: Thomas Weber

Mittlerweile gibt es dieses Konzept seit 9 Wochen – immer wieder an unterschiedlichen Stellen. So waren die beiden Housedestroyer, die unter anderem auch auf Festivals wie dem Electrisize oder dem Tabularaaza Festival spielten, schon auf dem Dach der Nordwest Zeitung, im Weser-Ems-Stadion, dem Olantis Huntebad oder von der Nordsee in Dangast zu Gast.
Musikalisch wird viel geboten: Melodische House-Sets mit allen Facetten, die die Housemusik so zu bieten hat. Durchschnittlich geht so ein Stream dann zwei Stunden und so manches Mal haben die beiden coole Gäste im Gepäck.
So waren bereits die Jungs von “Big Beat Veranstaltungstechnik” dabei und haben eine krasse Lichttechnik aufgebaut, bei Christian Liedmann brachte man den Hot Sounds Store zum Beben und insgesamt wurden so bereits über 1200€ gesammelt.  Eine Aktion, die wir sehr bemerkenswert finden.
Wenn ihr also am nächsten Stream auch einschalten wollt, schaut euch hier einmal um, viel wichtiger jedoch: Wenn ihr die ein oder andere Mark über habt und euch an dieser super Aktion beteiligen wollt, so tut das doch unter diesem PayPal Link, denn damit unterstützt ihr einen ganzen Rattenschwanz an betroffenen Personen der Corona Krise.

Titelbildquelle / Bildquellen des Artikels

  • 96368336_10157340965743546_5080419383105290240_o: Thomas Weber
  • 96239843_10157340964158546_7921336788218544128_o: Thomas Weber
Fabian
Fabian
Fabian ist in der Geschäftsführung und der Redaktion von Yousic tätig. Außerdem ist er eine der Stimmen aus dem Podcast. Er wohnt in der Nähe von Oldenburg und arbeitet als Programmierer sowie DJ.
http://www.yousic-media.net/

Schreib uns einen Kommentar