Allgemein Kolumne

Gib’s mir Doggy – Katja Krasavice released Song!

Einige Wochen warten wir nun schon auf den Song der YouTuberin – jetzt stellte Katja Krasavice ihren Song “Doggy” endlich online.

Wer Katja kennt, dem sagt der Titel alles: Sex, Sex, Sex!
Na klar, Sex sales und, mal ehrlich, ich will nicht abstreiten, dass das nicht auch einer der Gründe ist, weshalb ich diesen Artikel schreibe, denn: dieser Song ist aller Leuts Munde.
Und ich möchte nun einmal meine Meinung zu dem Song der Leipziger YouTuberin abgeben.
Produziert wurde der Song von “Senorita-“Produzent Stard Ova, der ganz nebenbei auch den “Warum Ist Dir Das So Wichtig” Remix gemacht hat.

Video: Top – Story: Flop

Die Qualität des Videos ist top, die Story ganz simpel gesagt, billig. Es gibt vermutlich Erotikfilme mit deutlich besserer Story.
Die Melodie ist eingängig, bleibt im Ohr und hat Partyfaktor. Genretechnisch würde ich den Track in die Ecke “Schlager” einordnen, denn der Track hat nicht viel Sinn. Gib’s mir Doggy – daraus besteht der Refrain, wobei sie dann doch noch einmal erwähnt, wie geil es sie macht, den Koitus von hinten zu vollziehen.
Klischee ist jedoch vorprogrammiert: der Pizzabote, den die liebe Katja in ihrem Video verführen soll, ist übergewichtig, die Mädchen alle sehr leicht bekleidet. Es beginnt mit einem Mädelsabend zu viert und endet in einer “krassen” Party.
Die Stimme klingt nicht schlecht, im Gegenteil, Singen kann Katja (vermutlich auch dank ein wenig Technik). Die 21 Jährige hat mit diesem Song vielleicht etwas geschafft, was meiner Meinung nach zu letzt Finger und Kadel mit “Blasmusik” erreichten: Porno gesellschaftstauglich zu machen.

Für alle die das Video jetzt noch nicht gesehen haben, habe ich das Video euch hier noch einmal eingebracht.


Titelbild Quelle: YouTube

Fabian
Fabian ist in der Geschäftsführung und der Redaktion von Yousic tätig. Außerdem ist er eine der Stimmen aus dem Podcast. Er wohnt in der Nähe von Oldenburg und arbeitet als Programmierer sowie DJ.
http://www.yousic-media.net/

Ein Kommentar zu “Gib’s mir Doggy – Katja Krasavice released Song!

  1. Als das Lied heraus kam habe ich es zum ersten mal von meiner Klasse gehört. Ich kannte es noch nicht und habe bemerkt, dass es anscheind “berühmt”, in der Zeit wo es heraus kam, war. Ich habe aus Neugierde zu Hause nachgeschaut, was es mit den Song auf sich hat und habe mit einem komischen Gesichtsausdruck dieses Viedeo angeschaut.
    Das Video ist an sich gut und der Text ist so aufgebaut, dass man schnell einen Ohrwurm bekommt. Außerdem ist er zwar sehr sexistisch gemacht, aber dennoch würde ich nicht sagen: Ist doof. Der Inhalt des Videos finde ich wiederum nicht so toll, da auch viele jüngere Zuschauer darauf stoßen können, die so etwas nicht unbedingt sehen müssen, aber das ist jeden seine Sache.

    LG
    Sarah

Schreib uns einen Kommentar